Wissenswertes zu weichen und formstabilen Kontaktlinsen

Wissenswertes

rund um die Kontaktlinse

Kontaktlinsen sind klein, unauffällig und in vielen Lebenssituationen sehr praktisch. Die dünnen Kunststoffschalen schwimmen auf der „Tränenflüssigkeit” Ihres Auges. Genau wie Ihre Brille korrigieren sie die Fehlsichtigkeit und lassen Sie wieder scharf sehen.

Etwa 80% aller fehlsichtigen Menschen könnten Kontaktlinsen tragen; egal ob Hornhautverkrümmung oder als Gleitsicht-Kontaktlinsen für stufenloses Sehen von Nah bis Fern.

Das breite Angebot an Kontaktlinsen kann verwirrend sein. Wir stehen Ihnen mit großer Kompetenz  bei der Wahl und fachgerechten Anpassung Ihrer Kontaktlinsen zur Seite.

Denn gerade bei dem empfindlichen Verhältnis zwischen Auge und Kontaktlinse ist es wichtig, mittels unserer modernen technischen Ausstattung Ihre Augen genau zu vermessen und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kontaktlinsen anzupassen.

Sowohl die professionelle Anpassung als auch regelmäßige Nachkontrollen sind unerlässlich, um Ihnen ein dauerhaft angenehmes Kontaktlinsentragen zu ermöglichen.

Lassen Sie sich begeistern!

Kontaktlinsen

bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten

Weiche Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen sind flexibel und anschmiegsam, Sie werden sie kaum spüren. Die hohe Sauerstoffdurchlässigkeit ermöglicht Ihnen einen sehr hohen Tragekomfort. Fast alle Fehlsichtigkeiten kann man mit diesen Kontaktlinsen korrigieren. Die Produktpalette ist groß: Tageslinsen, die man nur einmal benutzen kann, sind ideal für sporadisches Tragen beim Sport, Schwimmen oder zu besonderen Anlässen. Monatslinsen sind beliebt bei “Vielträgern”. Diese Kontaktlinsen werden nach spätestens 4 Wochen durch ein neues Paar ersetzt.

Formstabile ``harte`` Kontaktlinsen

Die formstabilen, “harten” Kontaktlinsen sind individuell für Sie produzierte Jahreslinsen, die zum Einsatz kommen bei sehr hohen Stärken, Augenverletzungen oder auch starken Hornhautverkrümmungen. Wo die Weichlinse nicht angepasst werden kann ist die sehr kleine formstabile Kontaktlinse mit ihrer optimalen Sauerstoffversorgung eine echte Alternative.

Kontaktlinsen bei Alterssichtigkeit

Grundsätzlich ist es in jedem Alter möglich, Kontaktlinsen zu tragen. Wenn Sie sowohl in der Ferne als auch in der Nähe nicht mehr scharf sehen, können Sie beispielsweise Multifokale Kontaktlinsen testen. Ähnlich wie bei Gleitsichtgläsern muss das Auge in einer Eingewöhnungsphase lernen, immer genau die Information umzusetzen, die gerade für scharfes Sehen benötigt wird. Eine alternative Möglichkeit ist die sogenannte Monovision. Hierzu muss sich der Träger an das abwechselnde Sehen seiner Augen gewöhnen, da durch die unterschiedlich ausgelegten Kontaktlinsen ein Auge die Informationen für die Ferne und ein Auge die für die Nähe liefert.

Kontaktlinsenpflege

Da die Kontaktlinsen direkt auf Ihrem Auge schwimmen ist eine sorgsame Reinigung und Hygiene unerlässlich zum Erhalt des dauerhaft hohen Tragekomforts. Grundsätzlich zu beachten ist, dass Sie Ihre Hände immer gründlich waschen bevor Sie die Kontaktlinsen berühren. Ihre Kontaktlinsen dürfen niemals mit Leitungswasser abgespült werden. Je nach Beschaffenheit Ihres Tränenfilms empfehlen wir unterschiedliche Reinigungslösungen – hierzu beraten wir Sie sehr gerne individuell vor Ort.

Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin bei unseren Augenoptikermeisterinnen Mira Glaser oder Marion Bauer unter 09371-2253